2.Mannschaft siegt im Spitzenspiel

Die 2.Mannschaft konnte sich gestern gegen Schweich durchsetzen und brauch nur noch einen Sieg, um den Meistertitel perfekt zu machen. Das Spiel gegen den Tabellenzweiten endete mit 9:5 zu Gunsten der TTG. Dieses Ergebnis spiegelt nicht den eigentlichen Spielverlauf wieder. Insgesamt neun Spiele gingen über die volle Distanz, wovon unser Team sieben gewinnen konnte. Nach einem schlechten Start sah es so aus, als wenn das Spiel in die andere Richtung laufen würde. Zwei Doppel gingen verdient verloren. Das 3er Doppel, bestehend aus Dennis und Fynn, konnte sich dann aber mit 3:1 durchsetzen. Christian und Stefan Zimmer lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, was Christian hauchdünn mit 9:11 im 5.Satz verlor. Tommy konnte dann gegen einen stark aufspielenden Markus Rosswinkel, der teils unmögliche Bälle spielte, das erste Fünfsatzspiel für uns entscheiden. Phoung, welcher einen schlechten Tag erwischte, musste Lickes zu einem 3:0 Sieg gratulieren. Benedikt führte schnell mit 2:0, aber wie zu erwarten wurde auch dieses Spiel im Enscheidungssatz entschieden. Auch diesmal zu unseren Gunsten. Dieses Spiel leitete die Wende ein. Zum ersten Mal konnte die TTG ausgleichen. Im Anschluss konnte sich Fynn hochverdient im 5.Satz durchsetzen. Dennis hatte wenig Probleme und siegte souverän mit 3:0. Tommy ging nach einem hochklassigen Duell beider Spitzenspieler als Sieger hervor. Auch Christian konnte seine Niederlage wettmachen und gewann nach 0:2 Rückstand. Nun fehlten noch zwei Punkte. Benedikt lag ebenfalls mit 0:2 hinten, drehte dann jedoch auf und ließ Lickes im Anschluss wenig Chancen. Phoung musste sich danach deutlich gegen Glasner geschlagen geben. Auch Fynn musste wieder in den Entscheidungssatz und konnte sich wieder durchsetzen. Am Nebentisch hatte Dennis schon mit 3:0 gewonnen, was jedoch nicht mehr zählte. Somit siegte die TTG 9:5 und steht nun kurz vor dem Aufstieg in die 2.Rheinlandliga, was nach dem Start in die Rückrunde nicht unbedingt zu erwarten war. Nächste Woche hat die 2.Mannschaft einen Doppelspieltag in Daun. Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer freuen.